News
 

Berichte: Gesundheitszustand von Kim Jong-il verschlechtert sich

Pjöngjang (dts) - Der Gesundheitszustand des nordkoreanischen Diktators Kim Jong-il verschlechtert sich offenbar zusehends. Wie der südkoreanische Sender "Open Radio for North Korea" unter Berufung auf eine ungenannte, dem Diktator angeblich nahe stehende Quelle berichtet, leide der Machthaber an einer chronischen Kehlkopfentzündung. Der 67-Jährige benötige weiterhin zwischen jedem Arbeitstag einen Tag Ruhe, um sich zu erholen, heißt es. Ursache der Erkrankung könne der Quelle zufolge "exzessives Rauchen und Trinken" sein.
Nordkorea / Regierung / Gesundheit
16.12.2009 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen