News
 

Berichte: Gaddafi will bis «Märtyrertod oder Sieg» kämpfen

Tripolis (dpa) - Seine Residenz in der Hauptstadt Tripolis hat der libysche Diktator Muammar al-Gaddafi schon an die libyschen Rebellen verloren. Er ist untergetaucht. Doch Berichten zufolge gibt sich der Diktator nach wie vor kämpferisch. Er kündigte an, bis zum «Märtyrertod oder Sieg» kämpfen zu wollen. Wie die BBC meldete, habe dies der Gaddafi-treue Sender al-Urubah unter Berufung auf eine Audiobotschaft des bedrängten Machthabers berichtet. Auch in der Nacht kam es in Tripolis immer wieder zu Kämpfen. Unterdessen rief die Übergangsregierung die Libyer zur Einheit auf.

Konflikte / Libyen
24.08.2011 · 04:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen