News
 

Berichte: Ex-Schachweltmeister Smyslow stirbt mit 89 Jahren

Moskau (dts) - In Moskau ist der ehemalige Schachweltmeister Wasili Smyslow im Alter von 89 Jahren an Herzversagen gestorben. Dies berichtete heute ein russischer Fernsehsender. Smyslow habe am Mittwoch noch seinen Geburtstag gefeiert, bevor er wegen Herzproblemen in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Russe war durch seine legendären Wettkämpfe mit dem Großmeister und Landsmann Michail Botwinnik in den 50er Jahren bekannt geworden. Smyslow war besonders berühmt für seine taktischen Eröffnungen und starken Endspiele. Rund 40 Jahre lang spielte er an der Weltspitze. 1984 duellierte er sich mit Anatoli Karpow um den Weltmeistertitel. "Ich erinnere mich besonders an seinen Kampfgeist, aber auch an seine wunderbaren Sinn für Humor", so Karpow den russischen Medien gegenüber.
Russland / Leute
27.03.2010 · 18:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen