News
 

Berichte: Al-Qaida-Führer im Jemen getötet

Sanaa (dts) - Im Jemen soll ein Führer des regionalen Ablegers des Terrornetzwerks al-Qaida getötet worden sein. Wie der Gouverneur der Provinz Schabwa mitteilte, wurde der Mann in der vergangenen Nacht bei einer Razzia in seinem Haus erschossen. Vier weitere Extremisten seien bei der Aktion verhaftet worden. Ein al-Qaida-Ableger in dem Land am Golf von Aden hatte sich zuletzt zu dem gescheiterten Anschlagsversuch von Detroit auf einen Flug der Northwest-Airlines bekannt.
Jemen / Terrorismus
13.01.2010 · 08:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen