News
 

Bericht: Zwei Taliban-Führer bei US-Drohnenangriff getötet

Islamabad (dts) - In Pakistan sollen bei einem Angriff durch US-Drohnen zwei führende Taliban-Kämpfer getötet worden sein. Wie das "Wall Street Journal" heute berichtet, soll am Montag bei einem Angriff in Nord-Wasiristan der Führer der Islamische Dschihad-Union, Najmiddin Kamolitdinovich Jalolov, ums Leben gekommen sein. Der gebürtige Usbeke soll Verbindungen zur "Sauerland-Gruppe" gehabt haben, die in Deutschland Terroranschläge geplant hatte. Zudem soll offenbar bereits am 7. September Ilyas Kashmiri von einer US-Drohne getötet worden sein. Kashmiri soll das Attentat auf den ehemaligen pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf im Jahr 2003 mitgeplant haben. Die pakistanische Regierung protestiert immer wieder gegen die Verletzung der Staatshoheit durch die US-Angriffe mit unbemannten Drohnen.
Pakistan / Terrorismus
17.09.2009 · 11:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen