Sekundensparer.de - Das musst Du nutzen! :)
 
News
 

Bericht: Zahl der von Dränglern verursachten Verkehrsunfälle steigt

Berlin (dts) - Die Zahl der von Dränglern verursachten Verkehrsunfälle steigt. Wie die "Bild-Zeitung" (Freitagsausgabe) unter Berufung auf eine Auswertung des Auto Club Europa (ACE) berichtet, kam es von Januar bis Oktober vergangenen Jahres pro Monat durchschnittlich zu knapp 3.800 solcher Unfälle. Ein Jahr zuvor waren es noch 3.706 pro Monat.

2012 fuhren insgesamt 44.468 Autofahrer zu dicht auf und verursachten schwere Unfälle mit Verletzten und Toten. Hauptgründe für die Auffahrunfälle sind in der Regel zu hohes Tempo und zu wenig Sicherheitsabstand. Experten beobachten der Zeitung zufolge zudem, dass Autofahrer zunehmend durch den Gebrauch ihres Smartphones - zum Beispiel zum Versenden von E-Mails oder SMS - am Steuer abgelenkt sind.
Vermischtes / DEU / Straßenverkehr / Unglücke
27.02.2014 · 22:00 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen