News
 

Bericht: Wowereit ließ Kretschmann bei SPD-Länderchefs ausladen

Berlin (dts) - Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist angeblich auf Drängen seines SPD-Kollegen Klaus Wowereit von einer Sitzung ausgeladen worden. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" wollte Kretschmann vor der Ministerpräsidentenkonferenz vergangenen Freitag in Berlin an einem Treffen der sogenannten A-Länder, also der SPD-geführten Landesregierungen teilnehmen – auf ausdrückliche Einladung der Sozialdemokraten. Kurzfristig habe aber der Berliner Regierende Bürgermeister Wowereit darauf gedrängt, dass Kretschmann ausgeladen werde – er wolle keinen Grünen in der Runde sehen, so die Begründung.

Kretschmann und die beteiligten Sozialdemokraten vermuten als Hintergrund, dass Wowereits gefährlichste Rivalin bei der Berliner Landtagswahl im September die Grüne Renate Künast ist.
DEU / Parteien
10.06.2011 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen