Gratis Duschgel
 
News
 

Bericht: USA planen stufenweisen Abzug aus Afghanistan bis 2014

Washington (dts) - Die Vereinigten Staaten planen US-Medienberichten zufolge, ihre Truppen aus Afghanistan stufenweise bis 2014 abzuziehen. Wie die "Washington Post" und die "New York Times" unter Berufung auf Regierungsmitarbeiter übereinstimmend melden, solle die Verantwortung für die Sicherheit am Hindukusch stufenweise innerhalb von 18 bis 24 Monaten an die afghanischen Streitkräfte übergeben werden. Der Rückzug der US-Soldaten soll dabei nach dem Vorbild im Irak erfolgen.

Dort hatten die Vereinigten Staaten im Jahr 2007 wie zuletzt auch in Afghanistan das Truppenkontingent zunächst deutlich vergrößert, um die Sicherheitslage zu stabilisieren. Danach übergab die US-Armee die Sicherheitsverantwortung Region für Region an die irakischen Behörden. Bis zum Sommer 2010 wurden schließlich alle US-Kampftruppen aus dem Irak abgezogen, bis Ende 2011 sollen noch knapp 50.000 US-Soldaten zu Ausbildungs- und Beratungszwecken im Land bleiben. Die US-Regierung wolle laut den Zeitungsberichten das Vorhaben für Afghanistan Ende der Woche auf dem NATO-Gipfel in Lissabon den anderen Mitglieder des Bündnisses vorstellen. Es wäre der bisher detaillierteste Plan der US-Regierung für einen möglichen Abzug aus Afghanistan.
USA / Afghanistan / Militär / Weltpolitik
15.11.2010 · 12:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen