News
 

Bericht: US-Regierung beschuldigt Hisbollah für Bluttat in Bulgarien

New York (dpa) - Hochrangige US-Regierungsbeamte haben einem Medienbericht zufolge die pro-iranische Hisbollah für den Selbstmordanschlag auf eine israelische Reisegruppe in Bulgarien verantwortlich gemacht. Der Attentäter sei ein Mitglied der bulgarischen Zelle der Hisbollah, berichtete die «New York Times». Bei dem Anschlag am Flughafen in Burgas waren sieben Menschen getötet und mehr als 30 verletzt worden.

Terrorismus / Bulgarien / Israel / USA
20.07.2012 · 09:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen