ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Bericht: Salafistenverein Mönchengladbach will sich auflösen

Düsseldorf (dts) - Die salafistische Gruppe "Einladung zum Paradies" in Mönchengladbach will sich auflösen. Dies kündigte deren Vorsitzender am Wochenende in einer Videobotschaft an. Gleichwohl werden die Sicherheitsbehörden in NRW die Salafisten weiter im Visier behalten.

"Wir nehmen die von den Salafisten ausgehende Gefahr sehr ernst", sagte Innenminister Ralf Jäger der "Rheinischen Post" (Montagausgabe). Es spiele dabei keine Rolle, ob sie sich wie bisher in Mönchengladbach in einem Verein organisiert hätten oder sich wie angekündigt auflösen. "Sobald sich die Anhänger des poltiischen Salafismus betätigen, werden sie vom Verfassungsschutz beobachtet und die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen." In dem Video klagt der Vorsitzende darüber, dass seine Gruppe auf "ekelhafte und hinterhältige Weise" aus Mönchengladbach vertrieben worden sei.
DEU / NRW / Gesellschaft
27.06.2011 · 00:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen