News
 

Bericht: Regierung will Rückholung von Atomfässern beschleunigen

Berlin (dts) - Die Bundesregierung will das Verfahren zur Rückholung radioaktiver Abfälle aus der Asse beschleunigen. Das geht aus einem Gesetzesentwurf des Bundesumweltministeriums hervor, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt. Er sieht eine entsprechende Änderung des Atomgesetzes vor.

Danach soll unter anderem auf Planfeststellungsverfahren verzichtet werden. Auch sollen vorbereitende Arbeiten zur Rückholung bereits vor deren Genehmigung beginnen können. Das Gesetz soll später von den Fraktionen im Bundestag eingebracht werden. Unsicher ist, ob der Bundesrat zustimmen muss.
Politik / DEU / Energie / Umweltschutz
13.09.2012 · 16:20 Uhr · 270 Views
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv