News
 

Bericht: Regierung will Luftverkehrssteuer reduzieren

Bremen (dpa) - Die umstrittene Luftverkehrssteuer soll laut «Weser-Kurier» verringert werden. Am 1. Januar kommenden Jahres solle eine überarbeitete Vorschrift des Bundesfinanzministeriums in Kraft treten, berichtet die Zeitung. Demnach sollen für einen innereuropäischen Flug künftig nicht mehr 8, sondern nur noch 6,50 Euro anfallen. Auch die anderen Beträge in Höhe von 25 Euro und von 45 Euro werden um jeweils 1,50 Euro reduziert, heißt es. Die Zeitung beruft sich auf Flughafenkreise.

Luftverkehr
06.10.2011 · 23:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen