News
 

Bericht: Regierung sieht Konjunkturentwicklung optimistischer als im Herbst

Berlin (dts) - Die Bundesregierung sieht die Konjunkturentwicklung optimistischer als noch im Herbst. Die Experten von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) wollen ihre Prognose für das Wirtschaftswachstum in diesem Jahr auf 1,8 Prozent anheben, wie das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" berichtet. Vor einigen Monaten rechneten sie noch mit einem Plus von 1,7 Prozent.

Die Zahl wird noch mit dem Bundeskanzleramt sowie den Ministerien für Finanzen und für Arbeit abgestimmt und soll im neuen Jahreswirtschaftsbericht veröffentlicht werden. Im nächsten Jahr werde die Konjunktur weiter an Tempo gewinnen, erwarten die Regierungsexperten. Sie rechnen für 2015 mit einem Wachstum von zwei Prozent. Dieser Wert wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet. Dank des anziehenden Wachstums dürfte sich auch die Arbeitsmarktlage weiter verbessern. Das Wirtschaftsministerium geht davon aus, dass die Zahl der Beschäftigten in beiden Jahren die Schwelle von 42 Millionen deutlich überschreitet, heißt es in dem Bericht.
Politik / DEU / Daten
26.01.2014 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen