News
 

Bericht: Nordkoreas Machthaber hat Krebs

Seoul (dpa) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Il soll an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt sein. Die Erkrankung sei lebensbedrohlich, berichtet ein südkoreanischer Nachrichtensender unter Berufung auf Geheimdienstkreise in China und Südkorea. Der bösartige Tumor bei dem 67-Jährigen sei im Sommer des vergangenen Jahres gefunden worden. Er soll damals einen Schlaganfall erlitten haben. Seit längerem gibt es Spekulationen, wonach Kim sich darauf vorbereitet, die Amtsgeschäfte an seinen jüngsten Sohn zu übergeben.
Innenpolitik / Nordkorea
13.07.2009 · 04:26 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen