News
 

Bericht: Moderater Alkoholkonsum ist gut für das Herz

London (dts) - Ein moderater Alkoholkonsum von einem Glas am Tag senkt offenbar die Wahrscheinlichkeit, an einer Herzkrankheit zu erkranken. Dies geht aus einem Bericht des "British Medical Journal" hervor, in dem sich die Autoren, eine Forschungsgruppe aus Kanada, mit insgesamt 30 Jahren Forschung zu dem Thema auseinandersetzen. Dabei sichteten die Forscher insgesamt 84 verschiedene wissenschaftliche Arbeiten und Studien von 1980 bis 2009.

Im Durchschnitt wiesen die Personen, die täglich eine kleine Menge Alkohol konsumierten, ein um 14 bis 25 Prozent geringeres Risiko auf, an einer Herzkrankheit zu erkranken, als die abstinenten Kontrollgruppen. Die Menge des Alkohol - bis zu 14,9 Gramm - entsprach dabei höchstens einem halben Liter Bier. Dennoch warnten die Wissenschaftler davor, dies als Grund zu nehmen, um mit dem täglichen Trinken zu beginnen. "Wie dem auch sei, mehr als diese sensible Menge Alkohol zu sich zu nehmen, schützt nicht im Geringsten und kann hohen Blutdruck, Schlaganfälle, Krebs und Herzschäden verursachen", sagte Cathy Ross von der britischen Herzstiftung.
Großbritannien / Kanada / Gesundheit / Wissenschaft
23.02.2011 · 16:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen