News
 

Bericht: Mehrere Chancen auf Festnahme von Neonazi-Trio verpasst

Erfurt (dpa) - Bei der jahrelangen Fahndung nach dem Jenaer Neonazi-Trio wurden möglicherweise mehrere Chancen auf eine Festnahme verpasst. Es gebe ein halbes Dutzend Aktennotizen, die dies für die Zeit zwischen 2000 und 2002 nahelegten, berichtete die «Thüringer Allgemeine» aus einer vertraulichen Sitzung des Thüringer Justizausschusses. Demnach haben sich LKA-Zielfahnder wiederholt über Behinderungen ihrer Ermittlungen Anfang der 2000er Jahre beschwert. Laut «Rheinische Post» wollen die Innenminister von Bund und Ländern kommende Woche ein neues NPD-Verbotsverfahren beschließen.

Kriminalität / Extremismus
02.12.2011 · 08:50 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen