Gratis Duschgel
 
News
 

Bericht: Machtkampf in der Deutschen Bank spitzt sich zu

Frankfurt/Main (dts) - Im Machtkampf um die Deutsche Bank soll schon am Sonntag eine Vorentscheidung fallen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Freitagausgabe) unter Berufung aus Finanzkreise in Frankfurt. Aufsichtsratschef Clemens Börsig wolle demnach bei einem Geheimtreffen des dreiköpfigen "Nominierungs-Ausschusses" des Aufsichtsrats sein Personalpaket durchsetzen: Der indische Chef des Investmentbank-Bereichs der Deutschen Bank, Anshu Jain, soll gemeinsam mit einem deutschen Vorstandskollegen als Doppelspitze die Bank führen.

Wer der Deutsche sein wird, ist noch unklar. Offenbar will Börsig notfalls auf Vorschläge anderer Aufsichtsrats-Mitglieder eingehen und nicht auf seinem Favoriten, Vorstandsmitglied Jürgen Fitschen, bestehen. Gegen Fitschen, der einen makellosen Ruf genießt, gibt es Vorbehalte wegen seines Alters. Mit 62 Jahren würde er von Anfang an als "Übergangslösung" gelten, hieß es in den Kreisen. Setzt Börsig seinen Plan durch, wären die Tage von Josef Ackermann als Vorstandschef gezählt, obwohl sein Vertrag noch bis 2013 läuft.
DEU / Finanzindustrie
07.07.2011 · 13:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen