News
 

Bericht: Litauische Regierung war über CIA-Gefängnisse nicht informiert

Vilnius (dts) - Der US-Nachrichtendienst CIA soll nach den Anschlägen auf das World Trade Center 2001 angeblich ohne Kenntnis der Regierung Litauens mindestens zwei geheime Gefängnisse im Land betrieben haben. Das geht aus dem Untersuchungsbericht eines litauischen Parlamentsausschusses hervor. In dem Bericht ist von mehreren Flugzeugen der US-Behörde die Rede, die zwischen 2005 und 2006 in Litauen gelandet sein sollen. Das Betreten des Flugplatzes sei litauischen Beamten jedoch untersagt gewesen, ebenso sei die Regierung nicht über die Flugpassagiere informiert worden. Bereits im August hatten US-Medien über angebliche CIA-Geheimgefängnisse in Litauen, Polen und Rumänien berichtet.
Litauen / USA / Justiz / Folter
22.12.2009 · 12:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen