News
 

Bericht: Hessisches Kultusministerium will Schulämter schließen

Wiesbaden (dts) - In Hessen soll es nach Plänen des Kultusministeriums künftig lediglich sechs Schulämter geben, die jeweils für rund 300 Schulen und 120.000 bis 150.000 Schüler zuständig sein sollen. Das berichtet fr-online. Bisher hat Hessen 15 Schulamtsbezirke.

Einem Papier zufolge, das fr-online vorliegt, würden die Schulämter in Bebra, Friedberg, Fritzlar, Hanau, Heppenheim, Marburg, Offenbach, Rüsselsheim und Weilburg geschlossen. Stark verringert werden soll auch die Zahl der Studienseminare, die für die Ausbildung der Lehrer im Vorbereitungsdienst zuständig sind. Lediglich 20 der 30 Seminare sollen erhalten bleiben, die Zahl der Standorte soll von 17 auf 12 sinken. Laut Kultusministerium sind über die künftige Struktur der Schulverwaltung noch keine Entscheidungen getroffen. Das Ministerium soll dem Haushaltsentwurf von Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) zufolge im nächsten Jahr 68,3 Millionen Euro sparen.
DEU / HES / Bildung / Parteien
12.05.2011 · 14:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen