News
 

Bericht: Fast 2.600 Hausärzte fehlen in Grundversorgung

Berlin (dts) - In der medizinischen Grundversorgung fehlen schon jetzt fast 2.600 Hausärzte. Das geht aus einer Statistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hervor, aus der die "Bild-Zeitung" (Donnerstagsausgabe) zitiert. Demnach sind zur Zeit 2.600 Hausarzt- und zusätzlich 2.000 Facharztsitze nicht besetzt.

Die Ärzte gehen davon aus, dass sich das Problem weiter verschärft. Der Vorstandsvorsitzende der KBV, Andreas Köhler, sagte der Zeitung: "Bis 2020 werden rund 51.000 Ärzte altersbedingt ausscheiden. Dies betrifft vor allem die hausärztliche und fachärztliche Grundversorgung." Am Donnerstag wollen die Krankenkassen ein Konzept gegen den Ärztemangel vorlegen.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
26.02.2014 · 22:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen