News
 

Bericht: Diebstahl bei Real Madrid

München (dts) - Die Mannschaft von Real Madrid ist vor dem Champions-League-Halbfinale am Dienstagabend beim FC Bayern München offenbar das Opfer von Dieben geworden. Dem spanischen Rekordmeister sollen nach eigenen Angaben kurz nach der Ankunft in der Münchner Arena "sechs Paar Fußballschuhe und drei Trikots" aus der Kabine entwendet worden sein. Dies bestätigte Real-Sprecher Oscar Ribot vor dem Anpfiff der Partie der "Süddeutschen Zeitung".

Wie der Verein weiter mitteilte, habe man bereits Beschwerde bei der Uefa eingelegt. Auch Eladio Parames, der persönliche Sprecher von Real-Trainer José Mourinho, bestätigte den mutmaßlichen Vorgang. "Ja, es stimmt, es waren drei Paar Schuhe von Cristiano Ronaldo und weitere von anderen Spielern dabei", übermittelte er und ergänzte: "Wir lassen uns aber nicht einschüchtern, wir sind Real Madrid - mit oder ohne Stiefel."
DEU / Fußball / 1. Liga / Kurioses
17.04.2012 · 20:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen