News
 

Bericht: Deutsche hinterlassen pro Jahr 4.000 Tonnen Müll aus Kaffeekapseln

Berlin (dts) - Die rund zwei Milliarden Kaffeekapseln, die dieses Jahr mindestens in Deutschland verkauft werden, lassen den Müllberg aus Aluminium und Plastik enorm steigen. Bei einem Durchschnittsgewicht von zwei Gramm je Kapsel werden in Deutschland in diesem Jahr rund vier Millionen Kilogramm Aluminium- und Plastikmüll aus Kaffeekapseln anfallen, die die Kapselhersteller verkaufen werden. Dies ergibt eine Recherche der "Welt" in den Unternehmen sowie bei Umweltverbänden.

Die Kaffeekonzerne selbst nennen keine konkreten Zahlen zum Müll. Der Müllberg aus verbrauchten Kapseln ruft nun Umweltschützer vom Freiburger Öko-Institut auf den Plan. "Uns stört vor allem der enorme Ressourcenverbrauch", sagte Günter Dehoust, Wissenschaftler beim Freiburger Öko-Institut, der "Welt". Die Kritik betrifft den hohen Energiebedarf bei der Herstellung ebenso wie den geringen Grad des Recyclings. Zudem zweifelt der Umweltschutzingenieur die Angaben der Konzerne zu den Recyclingquoten an.
Vermischtes / DEU / Nahrungsmittel / Gesellschaft
08.01.2014 · 14:19 Uhr
[10 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen