News
 

Bericht: Alkohol in Zügen bleibt erlaubt

Berlin (dts) - Trinken von Bier, Wein oder Schnaps in Zügen des Fern- und Nahverkehrs soll weiter erlaubt bleiben. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge erteilte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) Forderungen nach einem allgemeinen Verbot eine klare Absage: "Ein generelles Alkoholverbot im öffentlichen Personenverkehr löst die Probleme nicht." Denn: "Personell, finanziell und rechtlich wäre ein flächendeckendes Alkoholverbot nicht durchsetzbar."

Verkehrsunternehmen könnten jedoch gezielt strengere Regeln über ihr Hausrecht verankern. So plädiert die Deutsche Bahn jetzt dafür, betrunkene Randalierer per Gesetz mit Bußgeldern zu bestrafen. Die DB ist darüber bereits mit Innen- und Verkehrsministerium im Gespräch.
DEU / Zugverkehr
06.05.2012 · 08:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen