News
 

Bergungsfirma bereitet Öl-Abpumpen auf «Costa Concordia» vor

Giglio (dpa) - Die Vorbereitungen auf das Abpumpen des Schweröls aus der havarierten «Costa Concordia» gehen weiter. Die Arbeiten waren wegen schlechten Wetters eine Woche lang unterbrochen. Das dafür eingesetzte Schiff fuhr heute an das Wrack der «Costa Concordia» vor der Insel Giglio heran. Die Arbeiten bestehen darin, zunächst in sechs Tanks des Kreuzfahrtschiffes jeweils zwei Löcher zu bohren. In diesen Tanks befindet sich mehr als die Hälfte der gesamten 2300 Tonnen Treibstoff.

Schifffahrt / Unfälle / Italien
05.02.2012 · 12:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen