News
 

Bergsteiger überlebt sechs Tage in Gletscherspalte

Wien (dts) - In den österreichischen Alpen hat ein deutscher Bergsteiger sechs Tage in einer Gletscherspalte überlebt und konnte nun am Dienstag gerettet werden. Medienberichten zufolge soll eine Wandergruppe durch die Hilferufe des 70-Jährigen auf ihn aufmerksam geworden sein. Sie alarmierten die Rettungskräfte.

Letzten Mittwoch war der Verunglückte bei einer Wandertour in die Spalte gestürzt. Der aus Bayern stammende Mann soll allein und ungesichert wandern gewesen sein. Der Bergsteiger hatte großes Glück, denn die Temperaturen in einer Gletscherspalte liegen sowohl am Tag als auch in der Nacht am Gefrierpunkt. Durch Wassertropfen von dem schmelzendes Gletschereis konnte der Bayer seinen Wasserhaushalt fast eine Woche lang gut regulieren und sicherte sich so das Überleben. Nach seiner Rettung wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert.
Vermischtes / Österreich / Unglücke / Kurioses
15.08.2012 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen