News
 

Bergdorf Torfhaus im Harz wird neu errichtet
 --- Offizieller Spatenstich am 21.05.2012 durch den Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen Herrn David Mc Allister --- 

(lifepr) Hamburg, 21.05.2012 - Nachdem die letzten Grundstücke gekauft und die Abrissarbeiten fortgesetzt werden konnten, wird nunmehr im Mai 2012 der Startschuss zum Baubeginn des Torfhaus HARZRESORT gegeben. Es handelt sich hierbei um das derzeit größte Tourismus-Projekt im Harz. Bauherr und Investor ist die Torfhaus Verwaltungs GmbH, ein Unternehmen, welches mehrheitlich von der Lüder Unternehmensgruppe aus Hildesheim kontrolliert wird.

Die Lüder Unternehmensgruppe ist nicht nur im Einzelhandel, Wohnungsbau und im öffentlichen Baubereich, sondern auch im Tourismusbereich als Entwickler und Investor bundesweit tätig.

Weitere Gesellschafter der Torfhaus Verwaltungs GmbH sind die GLC Glücksburg Consulting AG, die Globetrotter Ausrüstung GmbH, eine Beteiligungsgesellschaft der Kind Gruppe und die Firma Sympatec aus Clausthal-Zellerfeld.

Im 1. Bauabschnitt werden 24 Gebäude auf Torfhaus neu errichtet. Hierbei handelt es sich u.a. um das sogenannte Welcome-Center mit einer Tourist-Information für den Oberharz und einem Outdoor-Shop der Firma Globetrotter aus Hamburg. Die Firma Globetrotter wird ihre höchstgelegene Filiale in Deutschland errichten. Die Tourist-Information wird von der Firma GLC Glücksburg Consulting AG betrieben. Im 1. Obergeschoss ist ein Veranstaltungs- und Tagungsbereich geplant.

Pächter der neuen Gastronomie wird ein Unternehmen der Gastro & Soul-Gruppe aus Hildesheim sein. Die Gastro & Soul-Gruppe betreibt bereits über ihre Tochterfirma Gastro & Alm GmbH die Bavaria Alm auf Torfhaus. Dieses Gebäude steht ebenfalls im Eigentum der Torfhaus Verwaltungs GmbH und wurde 2006 errichtet. Direkt neben der Gastronomie werden ein Hotelgebäude und 21 Lodges mit einer Kapazität von bis zu 188 Betten gebaut. Austattungsgemäß entspricht das Torfhaus HARZRESORT einem 4-Sterne Hotel. Bei der architektonischen Umsetzung stehen die bauliche Integration von Harzer Stilelementen und die Verwendung von natürlichen Materialien im Vordergrund. Alle Lodges sind großzügig unter anderem mit Kamin und Sauna ausgestattet.

An der Baurealisierung sind Hildesheimer Unternehmen wie die Firmen Lehnhoff Bau Betriebsgesellschaft mbH und Hoffmeister GmbH aus Lamspringe beteiligt. Die Finanzierung erfolgt über die Sparkassen Hildesheim und Goslar.

Die Torfhaus Verwaltungs GmbH investiert im 1. Bauabschnitt eine Summe von ca. 13,5 Mio. Euro.

Das Projekt Torfhaus HARZRESORT wird über die NBank vom Land Niedersachsen (Wirtschaftsministerium) mit einer Summe von 1,25 Mio. € gefördert. Es handelt sich hierbei um einen direkten Investitionszuschuss. Das Wirtschaftsministerium des Landes Niedersachsen bezeichnet das Projekt als das aktuelle „Leuchtturm-Projekt“ im Bereich Tourismus für den Oberharz. Das Projekt hat in den vergangenen Jahren eine erhebliche Unterstützung von Seiten der Politik und der Verwaltung der Samtgemeinde Oberharz, des Landkreises Goslar sowie vom Nationalpark Harz als auch von den auf Torfhaus aktiven Umweltverbänden erhalten. Alle Beteiligten sind sich sicher, dass das Torfhaus HARZRESORT ein wichtiger Meilenstein für die positive Fortentwicklung des Tourismus im Oberharz sein wird.

„Wir rechnen mit einer Eröffnung des Tofhaus HARZRESORT spätestens zum 1. Mai 2013. Bereits jetzt ist die Anfrage erfreulich groß“, sagt Frank Wodsack von der Torfhaus Verwaltungs GmbH. Der offizielle Spatenstich am 21.05.2012 wird durch den Ministerpräsidenten des Landes Niedersachsen, Herrn David Mc Allister, vorgenommen.

Nach einer kurzen Begrüßung am 21.05.2012 um 12.15 Uhr erfolgte um 12.30 Uhr der Spatenstich auf Torfhaus.

Mit der Eröffnung des Torfhaus HARZRESORT werden ca. 20 weitere neue Arbeitsplätze sowie mindestens 3 Ausbildungsplätze auf Torfhaus geschaffen.

Die Torfhaus Verwaltungs GmbH hatte im Laufe der letzten Jahre beinahe sämtliche an der Bundestraße liegenden Grundstücke erworben. Ein möglicher 2. Bauabschnitt kann daher zu einem späteren Zeitpunkt realisiert werden.

Vor kurzem hat die Torfhaus Verwaltungs GmbH zudem bereits den Betrieb des Großparkplatzes Torfhaus übernommen.
Reisen & Urlaub
[lifepr.de] · 21.05.2012 · 16:41 Uhr · 806 Views
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv