News
 

Bereits 7000 Erdbeben-Tote auf Haiti begraben

Port-au-Prince (dts) - Nach dem Erdbeben auf Haiti sind bereits rund 7000 Todesopfer begraben worden. Das sagte Haitis Präsident René Préval am Donnerstag am Flughafen von Port-au-Prince gegenüber Journalisten, als er den Präsidenten der Dominikanischen Republik, Leonel Fernandez, empfing. Die Opfer seien in einem Massengrab beigesetzt worden. Préval befürchtet bis zu 50000 Todesopfer, andere Quellen sprechen von bis zu 100000 Toten. Das Beben am Dienstag hatte eine Stärke von 7,0. Mehrere starke Nachbeben setzten den ohnehin oft schlecht gebauten Häusern ebenfalls zu. Als größtes Problem der aus aller Welt eintreffenden Helfer gilt derzeit der schlechte Zustand der Flughäfen in dem bettelarmen Land.
Haiti / Erdbeben
15.01.2010 · 03:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen