News
 

Benzinpreise: FDP und SPD sehen Handlungsbedarf

Osnabrück (dpa) - Angesichts hoher Benzinpreise sieht die Politik Handlungsbedarf: FDP-Parlamentsgeschäftsführer Christian Ahrendt schlägt vor, den Ölmultis das Tankstellennetz zu entreißen. Es sollte unabhängigen Betreibern überlassen werden, sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung». SPD-Fraktionsvize Ulrich Kelber forderte die Bundesregierung auf, Preistreibereien an den Tankstellen zu erschweren. Das Bundeskartellamt stellt heute die Ergebnisse seiner Marktanalyse vor. Darin kommt die Behörde zu dem Ergebnis, dass die Kraftstoffpreise höher sind, als sie sein müssten.

Energie / Öl
26.05.2011 · 05:47 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen