News
 

Bensheim: Missbrauchsverdacht in Jungen-Internat

Mainz (dpa) - Jetzt gibt es an dem früheren Jungen-Internat des Bistums Mainz den Verdacht auf sexuellen Missbrauch. Hier sollen in den 60er und 70er Jahren Schüler sexuell missbraucht und misshandelt worden sein. Einer der Verdächtigen sei der damalige Leiter - ein Sozialarbeiter -, der andere ein Priester. Das teilte ein Sprecher des Bistums mit. Sie sollen unter anderem Schüler aus nichtigen Anlässen massiv geprügelt haben. 1981 wurde das Internat aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen.
Kriminalität / Kirchen / Schulen
10.03.2010 · 13:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen