News
 

Benedikt-Vertrauter wirft katholischen Bischöfen Versagen vor

Berlin (dpa) - Die katholische Amtskirche in Deutschland ist nach Ansicht des Publizisten Peter Seewald «müde, ausgezehrt, lahm und langweilig» geworden. Der enge Vertraute des früheren Papstes Benedikt XVI. attackierte in einem Beitrag für den «Focus» vor allem das oberste Gremium der Bischöfe in Deutschland. In der Krise um den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst habe die Bischofskonferenz nichts getan, um den «verunsicherten Gläubigen über Limburg hinaus» beizustehen. Der Skandal biete der katholischen Kirche nach seiner Ansicht die Chance zur Regeneration.

Kirchen
27.10.2013 · 08:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen