News
 

Benedikt spendet Segen und wünscht in 65 Sprachen frohe Ostern

Rom (dpa) - Papst Benedikt XVI. hat von der Mittelloggia des Petersdoms aus den traditionellen Segen «Urbi et Orbi» gesprochen. Vor Zehntausenden Gläubigen auf dem Petersplatz verlas Benedikt zudem in 65 Sprachen Osterwünsche. Auf Deutsch sagte er: «Euch allen ein gesegnetes und frohes Osterfest! Der Friede und die Freude des auferstandenen Herrn sei mit Euch.» In seiner Osterbotschaft rief Benedikt eindringlich zu Frieden, Stabilität und Religionsfreiheit in der Welt auf. Er wandte sich vor allem den brennenden Problemen in Syrien und in Afrika zu.

Kirchen / Ostern / Vatikan
08.04.2012 · 12:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
12.12.2017(Heute)
11.12.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen