News
 

Bemannte Sojus-Raumkapsel zur ISS gestartet

Moskau (dpa) - Eine Sojus-Rakete mit einem Niederländer, einem Russen und einem US-Amerikaner an Bord ist zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Das Raumschiff mit den drei Männern habe planmäßig vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan abgehoben, teilte die Flugleitzentrale bei Moskau mit. André Kuipers, Oleg Kononenko und Donald Pettit sollen am Freitag an der ISS ankoppeln und 147 Tage im All bleiben. Derzeit halten zwei Russen und ein US-Astronaut rund 350 Kilometer über der Erde Wache.

Raumfahrt / ISS / Russland
21.12.2011 · 14:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen