News
 

Belgischer Burka-Bann entfacht Debatte

Brüssel (dpa) - Das geplante Burka-Verbot in Belgien hat eine europaweite Debatte ausgelöst. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International bezeichnete den Vorstoß als einen «gefährlichen Präzedenzfall». Rechte und konservative Kräfte in Österreich begrüßten ihn hingegen. Auch dort wird darüber diskutiert, das Tragen von islamischen Ganzkörperschleiern zu verbieten. Das Parlament in Beligien hatte gestern Abend ein Burka-Verbot in der Öffentlichkeit beschlossen. Das Gesetz tritt aber noch nicht in Kraft, da der Senat noch Änderungen beantragen kann.
Religion / Islam / Belgien
30.04.2010 · 15:18 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen