myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Belgier und Niederländer gedenken der Bus-Opfer

Brüssel (dpa) - Mit einer Minute des Schweigens haben in Belgien und den Niederlande Hunderttausende von Menschen der 28 Toten des Busunglücks in der Schweiz gedacht. Genau um 11.00 Uhr kam das öffentliche Leben für eine Minute zum Erliegen. In beiden Ländern wehten alle Fahnen auf Halbmast. Damit wurde an die 22 Kinder und sechs Erwachsenen erinnert, die am Dienstagabend in einem belgischen Bus in der Schweiz gestorben waren. Die meisten Busse und Trambahnen in Belgiens Hauptstadt Brüssel stoppten ihre Fahrt. Rundfunk- und Fernsehsender blieben für eine Minute still.

Unfälle / Verkehr / Schweiz / Belgien
16.03.2012 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen