News
 

Belgier lässt seine Frau in deutschem Restaurant sitzen

Aachen (dts) - In Monschau bei Aachen hat ein Belgier nach einem Streit mit seiner Frau zu rabiaten Mitteln gegriffen. Wie die zuständige Polizei am Donnerstag mitteilte, ließ der wütende 83-Jährige seine Partnerin nach einer Auseinandersetzung einfach in einem Restaurant sitzen und fuhr nach Hause ins 40 Kilometer entfernte Eupen in Belgien. Seine 81-jährige Ehefrau glaubte hingegen, ihr Mann würde nur das Auto aus dem benachbarten Parkhaus holen.

Nach zwei Stunden alarmierte die besorgte Belgierin die Polizei, die daraufhin den vermissten Ehemann zu Hause telefonisch erreichte. Der noch immer aufgebrachte Mann weigerte sich jedoch, seine Frau im Restaurant abzuholen. Diese wurde schließlich von der benachrichtigten Tochter nach Hause gebracht.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Kurioses
12.08.2010 · 10:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen