News
 

Belgien: Neun Tote nach Brand in Altersheim

Brüssel (dts) - In Melle im Nordwesten von Belgien sind am Donnerstagabend bei einem Brand in einem Altersheim neun Menschen ums Leben gekommen. Bei den Toten handelt es sich um sieben Frauen und zwei Männer, die alle Bewohner des Pflegeheims waren. Insgesamt mussten 30 Personen mit Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert werden. Drei Bewohner schweben noch in Lebensgefahr. Unter den Verletzten sind auch zwei Krankenwagenfahrer und zwei Feuerwehrmänner. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war das Feuer in dem Heim gegen 20 Uhr ausgebrochen, weil ein Ventilator aufgrund eines Kurzschlusses explodierte. Die Flammen sollen dann auf eine Matratze übergegriffen haben. Der Brand konnte von den Einsatzkräften erst am späten Abend unter Kontrolle gebracht werden.
Belgien / Brand
07.08.2009 · 12:51 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen