News
 

Belästigungsklage gegen Schauspieler Steven Seagal fallen gelassen

Los Angeles (dts) - Der US-Schauspieler Steven Seagal muss sich nicht wegen angeblicher sexueller Belästigung vor Gericht verantworten. Die frühere Assistentin des 58-Jährigen, Kayden Nguyen, hatte ihm vorgeworfen, sie belästigt zu haben und aufgrund ihrer Anstellung sexuelle Gefälligkeiten von ihr erwartet zu haben. Nguyens Anwalt hat nun die Klage vor dem Gericht in Los Angeles zurückgezogen. Warum der Vorwurf gegen den Schauspieler fallen gelassen wurde und ob sich Seagal und Nguyen außergerichtlich geeinigt haben, ist nicht bekannt. Beide Seiten wollten sich zu der Sache nicht äußern. Der Anwalt des 58-Jährigen hatte die Vorwürfe zuvor als "lächerlich und absurd" zurückgewiesen.
USA / Leute
15.07.2010 · 13:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen