News
 

Bekanntgabe des Siegers der Präsidentenwahl in Ägypten verschoben

Kairo (dpa) - Vor dem Hintergrund wachsender Spannungen im Land hat die ägyptische Wahlkommission die Bekanntgabe des Siegers der Präsidentenwahl auf unbestimmte Zeit verschoben. Man brauche mehr Zeit, um Manipulationsvorwürfen nachzugehen, hieß es am späten Abend in Kairo. Rund 400 Beschwerden hätten die Lager der beiden Kandidaten eingereicht. Ursprünglich sollte das Ergebnis heute verkündet werden. Sowohl der religiös-konservative Mohammed Mursi von der Muslimbruderschaft als auch Ahmed Schafik - ein Vertrauter des gestürzten Präsidenten Husni Mubarak - beanspruchen den Sieg für sich.

Wahlen / Präsident / Ägypten
21.06.2012 · 04:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!