News
 

Bekannter Wettermoderator wegen Verdachts auf Vergewaltigung verhaftet

Frankfurt (dts) - Ein bekannter ARD-Wettermoderator sitzt seit Samstagabend in Untersuchungshaft. Gegen den Mann war von der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl erlassen worden. Die dts Nachrichtenagentur muss aufgrund der aktuellen Rechtsauslegung zum Persönlichkeitsschutz auf die Nennung des Namens verzichten. Angeblich soll der TV-Moderator seine Freundin nach einem Streit im Februar vergewaltigt haben. Kurz darauf habe die Frau ihren Partner angezeigt, inzwischen habe sich der Tatverdacht erhärtet, hieß es. Der Mann war am Samstag bei der Einreise nach Deutschland am Frankfurter Flughafen verhaftet worden. Angeblich soll Fluchtgefahr bestehen.
DEU / Leute / Justiz / Sexualstraftaten
22.03.2010 · 15:17 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen