News
 

Bekannte Reporterin Chalip in Minsk verschleppt

Minsk (dpa) - Bei den gewaltsamen Protesten gegen die Präsidentenwahl in Weißrussland ist auch die prominente regierungskritische Reporterin Irina Chalip verschleppt worden. In einem Live-Interview berichtete sie gerade von dem «brutalen Vorgehen» der Polizei, als sie selbst gewaltsam abgeführt wurde. Seither fehle jeder Kontakt zu der Reporterin der oppositionellen russischen Zeitung «Nowaja Gaseta». Chalip ist die Ehefrau des oppositionellen weißrussischen Präsidentenkandidaten Andrej Sannikow. Der Politiker war ebenfalls verprügelt und festgenommen worden.

dp akur

Wahlen / Präsident / Medien / Weißrussland
20.12.2010 · 07:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen