News
 

Beitragsgrenzen für Sozialversicherungen steigen

Berlin (dpa) - Die Beitragsbemessungsgrenzen in den Sozialversicherungen steigen. Dies hat das schwarz-rote Bundeskabinett in seiner 164. und damit wohl letzten Sitzung beschlossen. Die Grenzen werden danach im kommenden Jahr entsprechend der Steigerung der Bruttolöhne im laufenden Jahr angehoben. Das bedeutet, dass all jene mehr Sozialbeiträe bezahlen müssen, deren Bruttoeinkommen an oder über diesen Bemessungsgrenzen liegt. Der Bundesrat muss dem noch zustimmen.
Soziales / Kabinett
07.10.2009 · 11:24 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen