News
 

Beispiellose Aktion soll Öl-Leck stopfen

Washington (dpa) - Im Kampf gegen das Öl-Drama im Golf von Mexiko unternimmt BP einen neuen Versuch, das offene Bohrloch zu schließen. Die Aktion wird «Top Kill» genannt. Bei dem Verfahren wird Schlamm durch das tonnenschwere defekte Sicherheitsventil auf dem Bohrloch dem ausströmenden Öl entgegen gepumpt. Anschließend soll die Quelle mit Zement versiegelt werden. BP-Chef Tony Hayward räumte der Aktion eine «60- bis 70-prozentige» Erfolgschance ein. Sie soll morgen bei Sonnenaufgang beginnen.
Umwelt / USA
25.05.2010 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen