News
 

Beisetzung von Popstar Whitney Houston findet in New Jersey statt

Newark (dts) - Die Beisetzung der verstorbenen US-amerikanischen Soulsängerin Whitney Houston findet am kommenden Freitag nicht in Los Angeles, sondern im Newark Prudential Centre in Bundesstaat New Jersey statt. Das berichtete Fernsehsender NBC New York. Familienfreund und Filmemacher Tyler Perry stellte der Familie Houstons seinen Privatjet zur Verfügung, um die sterblichen Überreste des Superstars nach Newark überführen, hieß es weiter.

Houston wuchs in Newark auf und hatte in der örtlichen Kirchengemeinde ihren ersten Auftritt im Gospelchor. Die Sportarena in Newark fasst 18.000 Menschen. Zur Trauerfeier werden tausende Fans erwartet. Für Donnerstag ist laut NBC zusätzlich eine Totenwache geplant. Whitney Houston war am Samstag tot in ihrem Hotelzimmer aufgefunden worden.
USA / Leute
14.02.2012 · 10:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen