News
 

Bei Jugendwahl «U18» SPD und Grüne vorne

Berlin (dpa) - Ginge es nach den unter 18-Jährigen, würde der nächste Bundestag bunt. Bei dem bundesweiten Wahlprojekt «U18» simulierten mehr als 100 000 Jugendliche die Bundestagswahl - und wählten neben SPD, Union, FDP, Grünen, Linken auch die Piratenpartei ins Parlament. Nach Auszählung von fast zwei Dritteln der Wahllokale zeichnete sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und Grünen ab, beide kommen auf 20 Prozent. Die Union schafft 18,8 Prozent, die Linke 11 und die Piraten 8,8 Prozent. Die FDP kam auf 7,3 Prozent.
Wahlen / Bundestag / Jugend
18.09.2009 · 20:58 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen