News
 

Behörden im Jemen überprüfen Päckchen

Sanaa (dpa) - Im Jemen überprüfen die Behörden nach dem Fund zweier verdächtiger Luftfrachtsendungen weitere Päckchen. Noch immer ist unklar, ob es sich bei den gestern sichergestellten Sendungen mit Ziel USA um sprengfähige Bomben handelt. Die Päckchen waren durch Hinweise von Geheimdienstlern entdeckt worden, eins in Dubai, das andere auf einem Flughafen nahe dem britischen Nottingham. Die USA verschärften die Kontrollen der Luftfracht. Laut CNN enthielten die Sendungen Druckerpatronen mit weißem Pulver.

Terrorismus / USA / Großbritannien / Jemen
30.10.2010 · 16:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen