News
 

Behörden im Jemen tappen weiter im Dunkeln

Sanaa (dpa) - Bei der Suche nach den Entführern der im Jemen verschleppten Deutschen tappen die Behörden offensichtlich weiter im Dunkeln. Es würden alle «Möglichkeiten» in Betracht gezogen, sagte eine Sprecher des Innenministeriums in Sanaa. Von der fünfköpfigen deutschen Familie aus Sachsen und einem britischen Ingenieur fehlt noch jede Spur. Die Gruppe war vor gut einer Woche zusammen mit zwei deutschen Pflegehelferinnen und einer Koreanerin verschleppt worden. Die Leichen der drei Frauen waren drei Tage später entdeckt worden.
Kriminalität / Jemen
20.06.2009 · 12:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen