News
 

Behörde: Zwölf Kinder bei NATO-Angriff in Afghanistan getötet

Kabul (dts) - Bei einem NATO-Luftangriff in der südafghanischen Provinz Helmand sollen mindestens 14 Zivilisten, darunter zwölf Kinder, ums Leben gekommen sein. Den Angaben der Provinzregierung zufolge sollen bei dem Angriff fünf Mädchen, sieben Jungen und zwei Frauen getötet worden sein. Zudem seien drei weitere Kinder und drei Erwachsene verletzt worden.

Der Vorfall werde derzeit untersucht, teilte ein Sprecher NATO-geführten Internationalen Schutztruppe Isaf mit.
Afghanistan / Militär / Weltpolitik / Terrorismus / Gewalt
29.05.2011 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen