News
 

Behörde: Kürzere Asylentscheidungen mittelfristig möglich

Nürnberg (dpa) - Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt, hält die Verkürzung des Asylverfahrens auf drei Monate mittelfristig für möglich. Die wird von der Bundesregierung angestrebt. Die Verkürzung der Verfahrensdauer sei für das Amt ein ganz zentrales Anliegen, sagte Schmidt der Nachrichtenagentur dpa. Sollte es jedoch auch 2014 bei rund 100 000 neuen Asylerstanträgen bleiben, werde man dieses Ziel mit den derzeit 310 Asylentscheidern nicht erreichen können, so Schmidt weiter.

Ausländer / Flüchtlinge
11.01.2014 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen