News
 

Bee Gees-Sänger Robin Gibb erliegt Krebsleiden

London (dpa) - Robin Gibb ist tot. Der Bee Gees-Sänger erlag nach Angaben seiner Familie einem langen Krebsleiden. Er hatte sich zuletzt noch einer Darmoperation unterziehen müssen. Gibb wurde 62 Jahre alt. Vor rund anderthalb Jahren hatten Ärzte einen Tumor im Darm festgestellt. Später wurde auch in der Leber Krebs entdeckt. Die Bee Gees hatten sich Anfang der 60er Jahre gegründet und hatten in den 80ern Hits wie «Juliet» und «Stayin' Alive». Außerdem produzierten sie den Soundtrack zu «Saturday Night Fever».

Musik / Großbritannien
21.05.2012 · 02:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen