News
 

Beduinen bedrohen Friedenstruppe auf dem Sinai

Al-Arisch (dpa) - Dutzende schwer bewaffnete Beduinen haben den Stützpunkt der internationalen Friedenstruppe im Norden der ägyptischen Sinai-Halbinsel umstellt. Mit der Belagerung des Militärlagers Al-Gora wollen sie die Freilassung von 13 Angehörigen erzwingen, die in ägyptischen Gefängnissen einsitzen. Aus Sicherheitskreisen hieß es, die Gefangenen seien nach den Terroranschlägen auf Touristen in Taba 2004 zu lebenslanger Haft oder zum Tode verurteilt worden. Demnächst soll der Prozess noch einmal aufgerollt werden.

Unruhen / UN / Ägypten
15.03.2012 · 17:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen